Content Strategy campusweit: Best Practice University at Buffalo

Hochschulen tun sich besonders schwer dabei, ihre Webkommunikation konsistent zu gestalten. Jedes Department kocht sein eigenes Süppchen im Web, Abstimmung passiert selten. Dass Content Strategy trotz kleinem Budget campusweit etabliert werden kann, hat die University at Buffalo unter Beweis gestellt.

Die „Web Content Initiative“ der Uni hat Pilot-Websites entwickelt und verteilt nun ihr dabei gewonnenes Know-how im Rahmen des Projekts „Digital Communication Transformation“ über den gesamten Campus. Die Departments lernen dabei von den Profis und entwickeln ihre eigenen Content Strategys. Ein Paradebeispiel, das ein alternatives Modell zur zentralen Content-Redaktion aufzeigt.

Den Post zum Thema habe ich auf dem WLL-Blog veröffentlicht, wo wir Erkenntnisse und Rechercheergebnisse des Content-Strategy-Projekts für die FH Joanneum sammeln.

Bildschirmfoto 2013-02-28 um 17.23.43

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s